Cafe Bonitas CubeStar Test

Der Cafe Bonitas CubeStar ist ein Kaffeevollautomat mit Touchscreen-Bedienung und Wochentimer, der bei 19 bar Dampfdruck einen 1,6 Liter Tank mitbringt.

Kaffeevollautomat Eigenschaften
Fazit
Preis-Leistungs-Verhältnis
Handhabung
Pro und Kontra
Technische Details
Produktfunktionen
Preis prüfen

Cafe Bonitas CubeStar : Fazit

Es handelt sich um ein preiswertes Gerät mit umfangreichen Funktionen, das ausgezeichneten Kaffee, allerdings auch hörbare Geräusche liefert. Wer sich daran nicht stört, macht einen Schnäppchenkauf mit dem CAFE BONITAS CubeStar. Weitere Kaffeevollautomaten sind in unserem Kaffeevollautomat Test 2014 zu finden.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Es handelt sich um ein Gerät im unteren Preissegment mit zwar ausreichenden, jedoch gegenüber teureren Automaten leicht abgespeckten Funktionen. Was für die Nutzer am wichtigsten ist, betrifft den Geschmack der Kaffeegetränke, der nach einschlägigen Rezensionen tadellos ausfällt. Das Gerät hat einige Schwächen, deren deutlichste die Geräuschbelastung ist. Das dürfte unter anderem durch das Edelstahlmahlwerk verursacht werden, andere Hersteller verwenden hier Keramik. Wer sich daran nicht stört, macht mit dem CAFE BONITAS CubeStar einen ausgezeichneten, preiswerten Kauf.

CAFE BONITAS CubeStar: Handhabung

Einstellbar sind bei diesem Kaffeevollautomaten die Kaffeemenge, -stärke und -temperatur (zwischen 75° – 90° C) sowie die Heißwassertemperatur (zwischen 87° – 93° C). Ein Farb-Touchscreen-Display erleichtert mit visualisierter Menüführung die Bedienung, die Nutzer können hierbei zwischen acht verschiedenen Sprachen wählen. Durch die herausnehmbaren Behältnisse fällt auch die Reinigung des CAFE BONITAS CubeStar sehr leicht.

Pro und Kontra zum Cafe Bonitas CubeStar

Die meisten Nutzer sind sehr zufrieden mit diesem Kaffeevollautomaten, die Kritik fällt eher verhalten aus.

Pro:

Der Kaffee schmeckt ausgezeichnet, auch gelingt eine hervorragende Espresso-Crema. Ebenfalls wird die Aufschäum-Funktion für den Milchschaum gelobt, des Weiteren freuen sich die Nutzer über die Wahlmöglichkeiten zwischen ganzen Bohnen und Kaffeepulver. Der Bedien-Touchscreen erscheint den Besitzern leichtgängig und informativ, auch finden die umfangreichen Einstellmöglichkeiten großen Beifall. Hinzu kommt die leicht verständliche, umfassende Bedienungsanleitung, ein beileibe nicht selbstverständliches Positivum bei modernen Haushaltsgeräten.

Kontra:

Der Sensor für den Restebehälter reagiert überempfindlich, was sich möglicherweise ignorieren lässt. Die Lautstärke hingegen – nicht nur beim Mahlen, sondern schon nach dem Einschalten (Brummen) – ist unüberhörbar.

Cafe Bonitas CubeStar: Technische Details und Ausstattung

Das Gerät mit einer Leistung von 1.350 Watt und den Ausmaßen von 41,5 x 36,5 x 32 cm (Gewicht: 12 kg) bringt einen Dual-Boiler mit, der 1,6-l-Wassertank ist herausnehmbar. Das Bohnenfach fasst 200 Gramm, der Kaffeepulverschacht 12 Gramm, es handelt sich also insgesamt um einen etwas kleineren Vollautomaten. Er verfügt über eine Tropfschale mit Füllstandsanzeige und ein Abtropfgitter aus Edelstahl, das Kegelmahlwerk besteht aus hochwertigem Edelstahl. Die Wärmeplatte des CAFE BONITAS CubeStar dient zum Vorwärmen von Edelstahl-Tassen. Für die Reinigung können die Nutzer die Brüheinheit ebenso wie das Kaffeesatzbehältnis leicht herausnehmen.

Produktfunktionen des Cafe Bonitas CubeStar

Der Automat bringt eine Stand-by- sowie eine Wochen-Timer-Funktion mit, den Mahlgrad können sich die Besitzer in drei Stufen von fein über mittel bis grob einstellen. Auch die Multifunktionsdüse verfügt über drei Funktionen, Milch kann mit Wasserdampf aufgeschäumt werden, eine Vorbrühautomatik ist ebenfalls integriert. Wie alle moderneren Kaffeeautomaten ist auch der CAFE BONITAS CubeStar mit einem Selbstreinigungsprogramm und einer Entkalkungsfunktion ausgestattet, die Wasserhärtestufen können die Nutzer nach der vorliegenden Wasserhärte in ihrem Haushalt auswählen. Wenn Wasser oder Kaffeebohnen fehlen sollten, warnt das Gerät Alarm seinen Besitzer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.